Wandertipp Tourismus Emmental

Wanderung auf die Lueg

Startpunkt: Bahnhof Huttwil

Endpunkt: Lueg

Zwischenstationen:

Huttwil - Zwang - Chaltenegg - Dürrenroth - Gärbihof - Häusermoos - Lueg

Empfohlenen Zwischenstopps:

Lueg: Denkmal; Huttwil: Museum "Salzbütte" 

Dauer 04:30 Std; Schwierigkeitsgrad: Mittel; Distanz 14.7 km

Vom Bahnhof Huttwil aus starten Sie die Wanderung durch das ruhige Dorf; immer in Richtung Chaltenegg. Durch Wald, Wiesen und Weizenfelder, an schönen Emmentaler Bauernhäusern vorbei, führt Sie der Wanderweg via Zwang zum Weiler Chaltenegg, wo es einen besonders schönen Bauerngarten zu bewundern gibt. Der Abstieg nach Dürrenroth führt, je nach Jahreszeit, an blühenden Obstbäumen und saftigen Wiesen vorbei. Eine wahre Augenweide. Im geschichtsträchtige Emmentaler Dorf Dürrenroth mit den teils herrschaftlichen historischen Bauten und den schönen Gärten lohnt sich ein Besuch im Landgasthof Bären.
Der Dorfstrasse entlang marschieren Sie weiter bis 200 m nach der Busstation Gärbihof. Ab dort folgen Sie der Beschilderung durch einen Wald an der schönen Emmentaler Siedlung Under Waltrige vorbei. In Häusernmoos folgen Sie für 10 Minuten der Fahrstrasse in Richtung "Lueg". Nach der Gärtnerei gehts dann auf Naturwegen weiter der SchweizMobil Route Nr. 4 (Jakobsweg) entlang. Beim Junkholz lohnt es sich, der Variante über den AussichtspunktLueg zu folgen. Oben auf der Lueg, dem höchsten Gipfel der Wanderung, werden Sie mit einer phänomenalen Aussicht auf das Napfgebiet, das Emmental und bei guter Sicht sogar auf dieBerner Alpen belohnt. Über einen steilen Teerweg erreichen Sie die Passstrasse, über die Sie zum Ausflugsrestaurant Lueg gelangen. Auf der Terrasse lässt sich die Wanderung genussvoll abschliessen.
 
Weitere Wanderungen finden Sie in der Broschüre „Wandern im Emmental" erhältlich auf der Gemeinde oder im Tourist Office Emmental und auf www.emmental.ch.

Dürrenroth, 09.05.2011